Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ISD/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ISD/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Robin Unger, M.Sc.

 

Appelstr. 9A

30167 Hannover

Raum 504

 

Tel.:      +49-511-762-14581

Fax:      +49-511-762-2236


E-mail: r.ungerisd.uni-hannover.de

 

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Lehre

Betreuung studentischer Arbeiten:

  • Nach Absprache sind Projekt-, Bachelor-, Studien- und  Masterarbeiten willkommen.

Übung:

Forschungsschwerpunkte

  • Atomistische Simulationsmethoden, Molekulardynamische Finite Elemente Methode (MDFEM), Molekulardynamik (MD), Multiskalensimulationen, Kontinuum-Atomistik Skalenkopplung
  • Atomistische Modellierung von Epoxidharzen und deren Aushärteprozess
  • Thermische und mechanische Eigenschaften von Nanokompositmaterialien

Forschung

  • LENAH Lebensdauererhöhung und Leichtbauoptimierung durch nanomodifizierte und hybride Werkstoffsysteme im Rotorblatt

Artikel in Fachzeitschriften

R Unger, U. Braun, J. Fankhänel, B. Daum, B. Arash, R. Rolfes (2019): Molecular modelling of epoxy resin crosslinking experimentally validated by near-infrared spectroscopy, Computational Materials Science 161 (2019) 223–235
DOI: https://doi.org/10.1016/j.commatsci.2019.01.054

R. Unger, W. Exner, B. Arash, R. Rolfes (2019): Non-linear viscoelasticity of epoxy resins: Molecular simulation-based prediction and experimental validation, Polymer, Volume 180, 10 October 2019, 121722
DOI: 10.1016/j.polymer.2019.121722

Vorträge

R. Unger, W. Exner, B. Arash, R. Rolfes (2019): Prediction of the Viscoelastic Properties of Thermosetting Polymers from Molecular Dynamics Simulations, 15th US National Congress on Computational Mechanics (USNCCM15), Austin, Texas, USA

R. Unger (2018): Neue Materialien für die Rotorblattentwicklung, Tag der Energieforschung, Leibniz Universität Hannover

R. Unger, J. Fankhänel, B. Arash, B. Daum, R. Rolfes (2018): A Molecular Modelling Approach for the Crosslinking of Nanoparticle-Reinforced Epoxy Resins and its Effect on Predicted Mechanical Properties, 13TH WORLD CONGRESS ON COMPUTATIONAL MECHANICS (WCCM), New York, USA

R. Unger, B. Daum, U. Braun, R. Rolfes  (2017): Experimentally calibrated modeling technique for the cross linking mechanism of epoxy resin and its influence on mechanical properties, 20th International Conference on Composite Structures (ICCS), Paris, France

R. Unger, C. Gerendt, B. Daum, E. Jansen, R. Rolfes, C. Ueing, N. Englisch, F. Sayer, W. Exner, T. Mahrholz, P. Lorsch, P. Wierach (2017): Lebensdauererhöhung und Leichtbauoptimierung durch nanomodifizierte und hybride Werkstoffsysteme im Rotorblatt, Hannover Messe, Forum Industrial Supply, 28. April 2017

Werdegang

  • seit 2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Statik und Dynamik
    (Leibniz Universität Hannover, BMBF Projekt „LENAH“)
  • 2013 – 2015: Masterstudium der Computergestützten Ingenieurwissenschaften
    (Leibniz Universität Hannover)
  • 2015: Masterarbeit bei der Continental Reifen GmbH in Hannover im Bereich Forschung und Entwicklung LKW-Reifen: „Development of a FEM simulation for tire tread pattern characterization of stone trapping and drilling performance
  •  2014 – 2015: Praxisprojekt im Rahmen des Studiums bei dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Göttingen im Bereich der Numerischen Strömungsmechanik: „Untersuchung von dissipations- und dispersionsarmen Diskretisierungsmethoden imStrömungslöser DLR-TAU für skalenauflösende Simulation auf unstrukturierten Netzen
  • 2010 – 2013: Bachelorstudium der Computergestützten Ingenieurwissenschaften
    (Leibniz Universität Hannover), Bachelorarbeit: „Untersuchung von Operator-Split Methoden zur Lösung von Advektions-Diffusions-Gleichungen mit Diskontinuierlichen Galerkinverfahren“ (Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik)