Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ISD/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ISD/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Forschungsschwerpunkte im Bereich Schwingungen

Die wissenschaftlichen Arbeiten in der Abteilung Schwingungen gliedern sich in die folgenden Hauptforschungsfelder:

Strukturüberwachung und Akustik

Das Ziel der baudynamischen Zustandsanalyse ist eine zerstörungsfreie, schnelle und zuverlässige Bestimmung des Ist-Zustandes einer schwingenden Struktur. Dazu werden automatisierte Methoden zur Schadensdetektion, -lokalisation und zur –quantifizierung entwickelt und auf die Messdaten realer Strukturen angewendet.

Auf dem Gebiet der Akustik wird an Methoden zur Schallausbreitungsberechnung und zur Schallminderung geforscht.

Gekoppelte dynamische Systeme

Die Entwicklung effizienter parametrisierter Simulationsmodelle für komplexe Strukturen mit akzeptablen Rechenzeiten stellt aus wissenschaftlicher Sicht eine besondere Herausforderung dar. In der Arbeitsgruppe werden probabilistische und deterministische Modelle für gekoppelte dynamische Systeme, wie z. B. Tragstrukturen von Offshore-Windenergieanlagen entwickelt, verifiziert und mit Messdaten validiert.