StudiumKurse und LehrveranstaltungenMasterstudium
Tragstrukturen von Offshore-Windenergieanlagen

Tragstrukturen von Offshore-Windenergieanlagen

Die Studierenden haben vertiefte Kenntnisse im Entwurf und in den Berechnungsmethoden zur Auslegung der Tragstrukturen von Offshore-Windenergieanlagen (OWEA). Spezielle Themen sind dabei die Beanspruchung aus Wellenlasten, Ermüdungsnachweise mit lokalen Konzepten, konstruktive Details bei Verbindungen, die Schwingungsüberwachung sowie Massnahmen zur Schwingungsreduktion. Die wesentlichen Methoden für die Konstruktion und Bemessung von OWEA-Tragstrukturen mit verschiedenen Unterstrukturen wie Monopiles, Jackets, Tripods, Tripiles oder Schwerkraftfundamenten werden behandelt. Darüber hinaus werden Konzepte zur Montage sowie logistische Lösungen erörtert und in Bezug zum Entwurf gesetzt. Die Studierenden sind mit den einschlägigen Bemessungsnormen und mit Computerprogrammen zur Bemessung vertraut.

Tragstrukturen von Offshore-Windenergieanlagen

DOZENT/ÜBUNGSLEITER (ANTEIL DES ISD)