StudiumKurse und LehrveranstaltungenMasterstudium
Faserverbund-Leichtbaustrukturen

Faserverbund-Leichtbaustrukturen

Das Modul vermittelt umfassende Grundlagenkenntnisse über faserverstärkte Kunststoffe als Werkstoff, ihre Fertigungsverfahren sowie den Entwurf und die Berechnung von Faserverbund-Leichtbaustrukturen.

Aus ökonomischen und ökologischen Gründen spielt der Leichtbau im Bauwesen wie auch im Maschinenbau eine zunehmende Rolle. Insbesondere eignen sich dazu faserverstärkte Kunststoffe aufgrund ihrer sehr guten spezifischen Eigenschaften. Anwendungsbeispiele sind Automobilkarrosserien aus CFK (kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff) oder Brücken aus GFK (glasfaserverstärkter Kunststoff). Der Kurs vermittelt unfassende Grundlagenkenntnisse über die verwendeten Werkstoffe, die Fertigungsverfahren, den Entwurf und die Berechnung von Faserverbund-Leichtbaustrukturen. Darüber hinaus werden Zulassungsfragen angeschnitten und typische Anwendungsbeispiele aus dem Maschinenbau und dem Bauwesen gegeben. Im Rahmen des Kurses wird eine Exkursion zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) angeboten.

  • Einführung
  • Ausgangswerkstoffe und Halbzeuge
  • Fertigungsverfahren
  • Berechnung
  • Entwurf
  • Zulassungsfragen
  • Ausführungsbeispiele aus Maschinenbau und Bauwesen
Alle Materialien zur Veranstaltung auf StudIP

BETREUUNG

Dr.-Ing. Sven Scheffler
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Adresse
Appelstr. 9A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Dr.-Ing. Sven Scheffler
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Adresse
Appelstr. 9A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
M.Sc. Oliver Dorn
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Telefon
Adresse
Appelstraße 9A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
411
M.Sc. Oliver Dorn
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Adresse
Appelstraße 9A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
411