StudiumKurse und LehrveranstaltungenBachelorstudium
Grundlagen statisch unbestimmter Tragwerke

Grundlagen statisch unbestimmter Tragwerke

Das Modul vermittelt die Grundlagen für statische Berechnungen des konstruktiven Bauingenieurs und bildet die Basis für alle weiteren Module im Bereich Statik und Dynamik.

  • Modellbildung
  • Lösungsverfahren bei statisch unbestimmten Tragwerken
  • Kraftgrößenverfahren
  • Zustandslinien und Biegelinien
  • Beanspruchung durch Temperatur und Stützensenkung
  • Einflusslinien
  • Symmetrie- und Antimetriebedingungen
  • Senkrecht zu ihrer Ebene belastete Systeme
  • Entwurfsalternativen
  • Begleitung durch numerische Lösung
Alle Materialien zur Lehrveranstaltung auf StudIP

Das Stabwerkprogramm STAB2D kann für die Kontrolle der Berechnung von Schnittgrößen, Verschiebungen und Verdrehungen genutzt werden.

Zur Berechnung von Trägerrosten (Senkrecht zur Ebene belasteten Systemen) kann SEBBES verwendet werden.

DOZENT

Dr.-Ing. Clemens Hübler
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Adresse
Appelstraße 9A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
421
Dr.-Ing. Clemens Hübler
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Adresse
Appelstraße 9A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
421

ÜBUNGSLEITER

M. Sc. Stefan Wernitz
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Adresse
Appelstraße 9A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
410
M. Sc. Stefan Wernitz
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Adresse
Appelstraße 9A
30167 Hannover
Gebäude
Raum
410