Studien- und Lehrinhalte am Institut für Statik und Dynamik

© Nathan Dumlao / Unsplash

Das Institut für Statik und Dynamik begleitet Studierende mit seinem vielfältigen Modulangebot durch das gesamte Studium des Bauingenieurwesens. Zu Beginn ihres Studiums lernen Studierende die theoretischen Grundlagen der Stabstatik kennen. Diese bilden eine solide Basis für das weitere Studium weit über das Modulangebot des ISD hinaus. Dem Fortschritt Rechnung tragend lernen Studierende im Master numerische Verfahren kennen wie sie in der Statik und Dynamik heutzutage eingesetzt werden. Dabei sind die hier erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten nicht nur im klassischen Bauingenieurwesen, sondern auch im Automobilbau oder der Luft-und Raumfahrt stark nachgefragt. Bei Interesse können Studierende ihre Kenntnisse individuell weiterentwickeln. Von nichtlinearenPhänomenen in der Statik über Flächentragwerke und modernen Materialien, wie sie zum Beispiel in der Luft-und Raumfahrt eingesetzt werden, bis hinzu Schwingungsproblemen von Tragwerken bieten wir ein breites Spektrum an Wahlmodulen im Bachelor und Master an. Hörende der Module des ISD bekommen somit einen vertieften Einblick in die Statik und Dynamik und sind so für ihr zukünftiges Arbeitsleben bestens gewappnet. Uns ist eine offene, kollegiale Lernatmosphäre wichtig. Deswegen werden alle Module des ISD kontinuierlich weiterentwickelt. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

 

Ihr Lehre-Team des ISD

Das Institut für Statik und Dynamik begleitet Studierende mit seinem vielfältigen Modulangebot durch das gesamte Studium des Bauingenieurwesens. Zu Beginn ihres Studiums lernen Studierende die theoretischen Grundlagen der Stabstatik kennen. Diese bilden eine solide Basis für das weitere Studium weit über das Modulangebot des ISD hinaus. Dem Fortschritt Rechnung tragend lernen Studierende im Master numerische Verfahren kennen wie sie in der Statik und Dynamik heutzutage eingesetzt werden. Dabei sind die hier erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten nicht nur im klassischen Bauingenieurwesen, sondern auch im Automobilbau oder der Luft-und Raumfahrt stark nachgefragt. Bei Interesse können Studierende ihre Kenntnisse individuell weiterentwickeln. Von nichtlinearenPhänomenen in der Statik über Flächentragwerke und modernen Materialien, wie sie zum Beispiel in der Luft-und Raumfahrt eingesetzt werden, bis hinzu Schwingungsproblemen von Tragwerken bieten wir ein breites Spektrum an Wahlmodulen im Bachelor und Master an. Hörende der Module des ISD bekommen somit einen vertieften Einblick in die Statik und Dynamik und sind so für ihr zukünftiges Arbeitsleben bestens gewappnet. Uns ist eine offene, kollegiale Lernatmosphäre wichtig. Deswegen werden alle Module des ISD kontinuierlich weiterentwickelt. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

 

Ihr Lehre-Team des ISD

  Studieren an der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie  
  Weitere Informationen im Webangebot der Fakultät