Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ISD/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ISD/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Marlene Bruns, M.Sc.

 

Appelstr. 9A

30167 Hannover

Raum 418

 

Tel.:      +49-511-762-3083

Fax:      +49-511-762-2236

 

E-mail: m.brunsisd.uni-hannover.de

 

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Lehre

Betreuung studentischer Arbeiten:

  • Nach Absprache sind Projekt-, Bachelor-, Studien- und Masterarbeiten willkommen.

Übung:

Forschungsprojekte


Artikel in Fachzeitschriften

B. Hofmeister, M. Bruns, R. Rolfes (2019): Finite element model updating using deterministic optimisation: A global pattern search approach, Engineering Structures, Volume 195, Pages 373-381
DOI: https://doi.org/10.1016/j.engstruct.2019.05.047

Konferenzbeiträge

B. Hofmeister, M. Bruns, T. Grießmann and R. Rolfes (2019): An Inverse Model Reduction Method for Finite Element Model Updating in Structural Health Monitoring, Wind Energy Science Conference 2019, Cork, Irland

M. Bruns, B. Hofmeister, T. Grießmann, R. Rolfes (2019): Comparative study of parameterizations for damage localization with finite element model updating, Proceedings of the 29th European Safety and Reliability Conference, pp 1125-1132
DOI: 10.3850/978-981-11-2724-3 0713-cd

Marlene Bruns, Benedikt Hofmeister, Dorian Pache, Raimund Rolfes (2018): Finite Element Model Updating of a Wind Turbine Blade - A Comparative Study, EngOpt 2018 Proceedings of the 6th International Conference on Engineering Optimization, pp 569-580

Werdegang

  • seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Statik und Dynamik
    (Leibniz Universität Hannover)
  • 2015 – 2017: Masterstudiengang „Konstruktiver Ingenieurbau“
    (Leibniz Universität Hannover), Masterarbeit „Dynamische Dehnungsschätzung an einer vorgespannten Betonstruktur unter Verwendung der modalen Expansion“ (Institut für Statik und Dynamik)
  • 2012 – 2015: Bachelorstudiengang „Bau- und Umweltingenieurwesen“ (Leibniz Universität Hannover), Bachelorarbeit „Anwendung des lokalen Übereinstimmungsprinzips auf die strukturdynamischen Eigenformen einer OWEA“ (Institut für Statik und Dynamik)